Unterricht an der EGS

Wir sind eine zweizügige Grundschule mit zurzeit 208 Schüler:innen. Unsere Schüler:innen werden in jahrgangsgebundenen Klassen unterrichtet. Die einzelnen Stufen arbeiten in Teams zusammen und bilden in den Hauptfächern klassenübergreifende Förder- und Fordergruppen. Dabei ist der Blick unserer Unterrichtsvor- und nachbereitungen auf jede einzelne Schülerin / jeden einzelnen Schüler gerichtet und bildet das Zentrum unserer pädagogisch-didaktischen Handlungen.

Um die Voraussetzungen einer Schule für ALLE, einer inklusiven Schule, erfüllen zu können, haben wir uns auf den Weg gemacht, um räumliche, materielle und personelle Gegebenheiten zu optimieren. Wir arbeiten daher auf den verschiedenen Ebenen von Schule und Unterricht nicht nur an unseren Konzepten. Damit verbunden sind unter anderem kollegiumsinterne und externe Fortbildungen, Hospitationen an anderen Schulen, Anschaffen und Erstellen von vielfältigen didaktischen Materialien zum Fördern und Fordern unserer Schüler:innen und Neuausstattung des Mobiliars. Denn ein bedeutsamer Aspekt von individualisiertem und eigenverantwortlichem Lernen ist die vorbereitete Umgebung.

Im Schuljahr 2021/2022 starteten wir mit einer veränderten Rhythmisierung unseres Schultages in einer Probephase. Die Evaluation dieser Probephase hat gezeigt, dass wir uns mit der neuen Rhythmisierung und den anderen Schulentwicklungsschritten auf dem richtigen Weg befinden. So gehen wir mit der neuen Rhythmisierung in das Schuljahr 2022/2023.

Hier kommen Sie zu den Ergebnissen der Evaluation unserer Schulentwicklung

Hier kommen Sie zu einer Stundenplanvorlage mit unserer neuen Rhythmisierung.


Fördern und Fordern

Das Fördern und das Fordern von Schüler:innen gehört zu einer inklusiven Schule dazu. Jedes Kind ist anders und kommt mit unterschiedlichen Fertigkeiten und Fähigkeiten jeden Tag aufs Neue zu uns in die Schule.  Wie die individuelle Förderung aller Schüler:innen an der EGS aufgebaut ist, können Sie in unseren beiden Schul-Pyramiden sehen. In der ersten Pyramide sehen Sie unsere Diagnostikphasen und den Grad der Spezialisierung. In der zweiten Pyramide werden unsere Unterrichtsprinzipien und die Art der individualisierten Unterstützung verdeutlicht.

Hier sehen Sie die beiden Pyramiden

"Offener Anfang"

Im September 2020 haben wir den  "Offenen Anfang" eingeführt. Unsere Schüler:innen gehen ab 8.00 Uhr in ihre Klassen und warten nicht mehr auf dem Schulhof, bis es klingelt.

Sprechen Sie uns an.

Informationen zur Schulanmeldung für Sommer 2023

Die Schulaufnahmetermine mit dem Schulspiel sind abgeschlossen.



Die endgültige Schulplatzzusage wird Ende März 2023 versendet.



Es kann u.a. noch zu Schulplatz-Verschiebungen kommen, da die Stadt Bergisch Gladbach, unser Schulträger, Sofortschulen mit neuen Schulplätzen plant.





Kontakt

Städtische Evangelische Grundschule Bensberg
Gartenstraße 15
51429 Bergisch Gladbach

Telefon: 02204 51880
Telefax: 02204 56586
E-Mail: 114560@schule.nrw.de

Sekretariat Öffnungszeiten
Montag: 9.00 bis 15.00 Uhr
Mittwoch: 12.00 bis 16.00 Uhr

Wir benötigen Ihre Zustimmung.

Dieser Inhalt wird von Google Maps bereit gestellt.

Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen